700 Teilnehmer bei gelungener Quanos Connect

Erstes gemeinsames Event der Quanos Gruppe übertrifft Erwartungen

Nürnberg, 23. Juni 2022 – Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause hat Quanos, einer der führenden Hersteller von Software-Produkten für After-Sales, Service und Technische Dokumentation, seine jährliche Kundenveranstaltung wieder als Präsenzveranstaltung durchgeführt. Unter dem Namen Quanos Connect, der ersten gemeinsamen Konferenz der Quanos Gruppe, wurde den Teilnehmern an zwei Tagen ein buntes Programm aus Vorträgen rund um Smart Information präsentiert. Das Fazit ist einstimmig: Besser hätte es nicht laufen können.

Während in den letzten beiden Jahren der Quanos cDAY und die SCHEMA Conference nur virtuell stattfanden, vereinte die Quanos Gruppe die beiden seit Jahren fest im Kalender von Kunden, Partnern und Interessenten verankerten Veranstaltungen 2022 kurzerhand zu einem gemeinsamen Präsenz-Event: Der Quanos Connect. Neu war dabei nicht nur der Name, sondern auch die Location: Auf zwei Etagen im NCC Ost, einem schicken, lichtdurchfluteten Glasbau des Nürnberger Messegeländes, begrüßte die Quanos Connect rund 500 Gäste. Etwa 200 Teilnehmer waren außerdem remote dabei, um ausgewählte Vorträge digital zu verfolgen.

Bis zu fünf Vorträge fanden jeweils parallel statt: Von Neuigkeiten rund um SCHEMA ST4, Quanos SIS.one und dem Quanos InfoCube über Know-how im Bereich Automation, Übersetzung und 3D bis hin zu Künstlicher Intelligenz, Prozess-Redesign und Smart Content – die Teilnehmer hatten bei der Auswahl der Vortrags-Slots die Qual der Wahl.

Vorstellung des Quanos InfoTwin

Im Fokus stand die Vorstellung des neuesten Produkts von Quanos: Der Quanos InfoTwin, dem Digital Information Twin für Hersteller und Betreiber von Maschinen. Die cloudbasierte Lösung führt verteilte Informationen zu einem digitalen Zwilling zusammen, produkt- und situationsspezifisches Wissen im Aftersales und Service wird so gebündelt. Der Quanos InfoTwin liefert wertvolle Insights rund um die Maschinen und Anlagen im Feld. Mit diesem zentralen Baustein für die Digitalisierung in Aftersales- und Service bietet Quanos erstmals eine integrierte Cloudlösung für Technische Dokumentation und Ersatzteilinformationen. Das Saas-Angebot ermöglicht es besonders schnell die Produktivitätsvorteile durch Zeit- und Kostenersparnisse in den Bereichen Wartung, Reparatur und Betrieb zu realisieren.

Ein Potpourri an zukunftsweisenden Themen

Mit dabei waren außerdem 30 Partnerfirmen von Quanos, die an eigenen Ständen ihre Produkte und Dienstleistungen vorstellten und in Fachvorträgen Know-how rund um Technische Dokumentation, After-Sales & Service vermittelten*. Abgerundet wurde das Programm durch den starken KeyNote-Vortrag „Mission Vertrauen! Die Kunst, Menschen zu gewinnen“ des ehemaligen Geheimagenten Leo Martin. Und natürlich fehlte auch das traditionelle Abend-Event nicht: Gemeinsam wurden im Bratwurst Röslein Gespräche vertieft, Kontakte intensiviert und die Live-Zusammenkunft genossen.

„Wir haben gesehen, dass unsere Kunden, Partner und Mitarbeiter sich sehr danach gesehnt haben, wieder eine große Präsenzveranstaltung zu besuchen. Die Stimmung hätte vom ersten Moment an nicht besser sein können!“, freut sich Nobuyoshi Shimada, einer der Geschäftsführer von Quanos. Und auch Nikolaus Scholz und Rafi Boudjakdjian, CEO und CTO der Quanos Gruppe, zeigen sich überaus zufrieden: „Die Quanos Connect hat unsere Erwartungen übertroffen. Wir haben einerseits gezeigt, dass sie der Treffpunkt schlechthin für Anwender und Experten aus den Bereichen Technische Dokumentation, Service & AfterSales ist. Und andererseits wurden wir darin bestätigt, dass die Themen, denen wir uns derzeit stark widmen – wie beispielsweise Digitaler Zwilling, Automation, KI – nicht nur die Branche an sich beschäftigen, sondern absolut zukunftsweisend sind. Wir freuen uns schon auf die Fortsetzung der Veranstaltung im nächsten Jahr!“  

Die nächste Quanos Connect findet am 23. + 24. Mai 2023 statt.

*Folgende Partnerfirmen waren auf der Quanos Connect vertreten: 2W, across, acrolinx, allvisual, Arineo, cintec, Congram/Kaleidoscope, congree, C+P, doctima, Dogrel, Dokuschmiede, Dokuwerk, Dr. Rieland, eDok, FDI, Innosoft, Kisters AG, Kontron AIS, Kothes, Meinrad CC, Nyris, oneword, Pantopix, plusmeta, SL innovativ, Tanner, T3, Transline