Digital Information Twin - Definition und Nutzen

Veröffentlicht: 18.09.2020 Aktualisiert: 16.11.2023
Thema: Digital Information Twin Service-Infos vernetzen Effizenz im Service steigern Dokumentation

Haben Sie schon vom "Digital Information Twin" gehört? „Digital Information Twin“ bzw. „DIT“ ist ein wichtiges Buzzword und eines der Trend Themen in den Bereichen Instandhaltung, Industrie 4.0 und Service. Doch was verbirgt sich hinter dem Begriff und welchen Nutzen bringt ein Digital Information Twin? Wie grenzt sich der DIT vom Digital Twin bzw. digitalen Zwilling ab?

Definition des Digital Information Twin:

Beim Digital Information Twin (DIT) werden hochwertige technische Informationen sowie Service-Informationen über ein Produkt, eine Maschine oder Anlage zentral in einer Plattform gespeichert und den Anwendern digital zur Verfügung gestellt. Die Informationen werden dauerhaft aufbewahrt. Ein DIT stellt damit nicht nur den Werkszustand eines Produktes dar, sondern rückt den gesamten Produktlebenszyklus in den Fokus. Er dient somit als Lebenszyklus-Protokoll eines Produktes oder einer Maschine. 

Der Digital Information Twin ist - wie beim digitalen Zwilling - ein virtuelles Abbild eines realen Objektes. In Abgrenzung zum Digital Twin enthält der DIT vorrangig umfassende (Service-) Informationen. Im Gegensatz zu einem Digital Engineering Twin werden keine Produktfunktionen simuliert. Ziel ist es, ein umfassendes, digitales Verständnis über einzelne Produkte, Maschinen und Anlagen zu erlangen und dieses für künftige Wartungs- und Instandhaltungsmaßnahmen zu nutzen.

Welchen Nutzen bringt ein Digital Information Twin?

Mit einem Digital Information Twin bauen Sie ein intelligentes Datenmodell Ihrer Maschinen und Anlagen auf. Sie synchronisieren relevante (Service-) Informationen aller Produktkomponenten aus verschiedenen Systemen in einer Plattform und stellen diese Service-Ingenieuren, Servicetechnikern, Instandhaltern und anderen Nutzern über eine intuitive Software-Benutzeroberfläche zur Verfügung. Auf diese Weise sind Ersatzteilinformationen, Technische Dokumentationen, Schaltpläne, Hydraulikpläne, 2D- und 3D-Graphiken, Betriebsdaten und jegliche andere Art von Service-Informationen jederzeit zugänglich und verfügbar. Dabei werden die Daten nicht nur virtuell dargestellt, sondern so aufbereitet und vernetzt, dass dabei ein erheblicher Mehrwert für den Nutzer generiert wird.

Die Vorteile eines Digital Information Twin auf einen Blick

  • Bessere Übersicht und ein umfassendes Verständnis über Ihre Maschinen, Anlagen oder Produkte
  • Mehr Effizienz Ihrer Prozesse im Bereich Service und Wartung, z.B. durch Predictive Maintenance
  • Mehr Daten- und Erkenntnisaustausch zwischen den Abteilungen innerhalb des Unternehmens
  • Weniger Gesamtkosten Ihres Service- und Produktlebenszyklus-Managements

 

Was benötige ich für einen Digital Information Twin?

Grundlagen für die Schaffung eines Digital Information Twins sind:

  • Eine integrierte Datenverarbeitung
  • Konsistente StammdatenUmfassende Datenstrukturen und große Datenmengen
  • Aussagekräftige Datenmodelle
  • Eine smarte Vernetzung aller Informationen
  • Ein zentrales System mit flexiblen Schnittstellen zur Aggregation der Daten und Informationen

Schaffen Sie jetzt die Grundlagen für Ihren Digital Information Twin!

Gestalten Sie heute schon die Grundlagen für morgen. Bauen Sie ein intelligentes Datenmodell Ihrer Maschinen und Anlagen auf, indem Sie hochwertige, technische Informationen und Service-Informationen aggregiert und smart vernetzt in einer After-Sales- und Service-Plattform bereitstellen. Schaffen Sie sich so ein umfassendes, digitales Verständnis zu Ihren Maschinen und Produkten und ebnen Sie den Weg für Ihren Digital Information Twin. 

Quanos InfoTwin hilft Ihnen dabei!

Andere Artikel von Quanos

Das könnte Sie auch interessieren

Cloud-Plattform für den Maschinenbau: Ein zentraler Ort für After-Sales und Service

Um interne Prozesse zu optimieren, steigen immer mehr Maschinen- und Anlagenbauer auf Softwarelösungen in der Cloud u…

Upgrade von 2D- auf 3D-Daten im After Sales: Zu teuer, um wahr zu sein?

Sie vereinfachen nicht nur die tägliche Arbeit von Ingenieuren: 3D-Daten bieten auch Vorteile für den After Sales. Do…

E-Mobilität – Teil 3: Ersatzteilmanagement in elektrischen Fuhrparks

Die Elektromobilität nimmt endlich Fahrt auf. Im privaten Bereich, aber auch für Unternehmen und Kommunen eröffnet si…