Herausforderungen lösen mit einem Service-Informationssystem

Veröffentlicht: 16.07.2019 Aktualisiert: 17.11.2023
Thema: Tools und Technologie Ersatzteilkataloge erstellen Ersatzteile bestellen Ersatzteile identifizieren Ersatzteile verkaufen

Jedes Unternehmen geht anders an das Thema interaktive Ersatzteilkataloge heran. Man setzt Prioritäten, überlegt sich Anforderungen und Funktionen, die das aktuelle Geschäft zielgerichtet unterstützen sollen und gleicht diese dann mit den Produkten verschiedener Anbieter ab. Das Problem, man findet nicht auf alle Fragen eine Antwort. Wir möchten Sie dahingegen unterstützen, Ihnen die meistgestellten Fragen schon im Vorhinein zu beantworten.

1. Die Herausforderung: Identifikation der richtigen Ersatzteile

Teile-Identifikation

Haben Sie auch Anforderungen bei der Teile-Identifikation?

  • Auswahl der richtigen Maschine/Gerät/Fahrzeug/… im aktuellem Bauzustand
  • Auswahl des richtigen Ersatzteiles bzw. Auswahl aus Alternativteilen
  • Identifikation der richtigen Service/Instandhaltungs-Informationen zu der Maschine / Baugruppe / Ersatzteil
  • Und weitere? Oder dauert es einfach zu lange?

 

Die Lösung:

Mit unserem Service-Informationssystem finden Sie das benötigte Ersatzteil schneller und eindeutig, erhalten umfassende Informationen rund um das gesuchte Teil. Durch eine übersichtliche Darstellung und diverse Such-Möglichkeiten, finden Sie die benötigten Teile schnell und treffsicher.

 

Bündelung, Vollständigkeit und Aktualität

Ihre Anforderungen liegt in der Bündelung, Vollständigkeit und Aktualität der Ersatzteil- und Serviceinformationen? Sie müssen die Ersatzteil- und Serviceinformationen aus mehreren Systemen zusammenführen?

 

Die Lösung:

Wir bieten Ihnen ein System, integriert mit Ihren Backend-Systemen, aus dem Sie alle Kataloge für jede Maschine/Gerät/Fahrzeug/… erstellen und 24/7 aktuell halten können. Die offene Systemarchitektur unseres Service-Informationssystems erlaubt es, die entscheidenden Daten aus Ihren Systemen zu übernehmen, zu bündeln, halb- oder vollautomatisch zu verlinken, jederzeit zu aktualisieren und zielgruppengerecht bereitzustellen.

2. Die Herausforderung: Der Aufwand Ersatzteilkataloge richtig und schnell zu erstellen ist zu hoch!

Manuelle Datenzusammenführung und fehlende Qualitätskontrolle

Sie müssen Daten aus verschiedenen Quellen manuell zusammenführen, oder teilweise neu erstellen? Grafiken und Daten können bisher nicht aus Bestandsystemen wie CAD oder ERP übernommen werden? Sie sehen den Katalog erst nach der Publikation der Medien, wollen aber schon vorher Daten prüfen und korrigieren, um effizienter zu sein? Sie wollen aus einem System die verschiedenen Kataloge je nach Medium und Sprache aus einer Quelle erstellen (Single Source Publishing)? Sie möchten Daten und Grafiken automatisiert übernehmen und damit den Prozess der Katalogerstellung optimieren?

 

Die Lösung:

Unser Service-Informationssystem bietet eine interaktive Redaktionsumgebung:

  • Redaktionelle Änderungen sofort sichtbar (WYSIWYG) und publizierbar
  • Konfigurations-Änderungen sofort sichtbar (WYSIWYG) und publizierbar
  • Darstellung der Stücklisteninformation voll konfigurierbar
  • Einbindung graphischer Symbole in die Stückliste
  • “Flyer” Technologie für mehr Information zu Hotspots und Stücklistenzeilen
  • Programmierschnittstelle für kundenspezifische Erweiterungen

Single Source Publishing – Katalogdaten einmal erstellen und in allen Medien (CD/DVD/USB, Internet/Intranet, Smartphone & Tablets und Print) publizieren.

 

Ihre Vorteile: Optimierte Prozesse bei der Katalogerstellung

  • Standardisierter Datenimport
  • Effektive Katalogerstellung (Konfiguration, Layout, Verlinkung von Daten und Medienproduktion per Mausklick, Print on Demand)
  • Medienneutrale Datenhaltung, Single Source Publishing (alle Medien aus einer Quelle)

3. Ihre Herausforderung: Ihr Ersatzteilkatalog soll auf einem System basieren

Ihr Ersatzteilkatalog soll auf einem System basieren, welches:

  • Ein Standardtool mit vielen Schnittstellen ist
  • Sich größtmöglich automatisieren lässt
  • So wenig wie möglich Ressourcen benötigt
  • Ein System, das sich leicht in die vorhandene IT-Landschaft integrieren lässt
  • Sämtliche benötigte Daten aus Ihren Bestandsysteme integrieren und verarbeiten kann

 

Die Lösung:

Ersatzteilkataloge mit unserem Service-Informationssystem dank Standardschnittstellen direkt aus dem ERP- oder PLM-System heraus generieren

  • Koppelung des Ersatzteilbestellsystems mit dem Warenwirtschaftssystem
  • Web Services zur Versorgung von Dritt-Systemen
  • Ersatzteilkataloge direkt ab CAD- bzw. ECAD-System erstellen
  • Dokumente automatisiert aus dem DMS/PIM-System in das Katalogsystem übernehmen
  • Katalogdaten strukturiert exportieren

 

Integrierte Lösungen sparen Zeit und Kosten

  • Verbesserte Prozessdurchgängigkeit
  • Vermeidung von Doppelarbeit, Informations- und Medienbrüchen
  • Keine Redundanzen
  • Komplett automatisierbar
Andere Artikel von Quanos

Das könnte Sie auch interessieren

Nie wieder Fehlbestellungen - Finden leicht gemacht

Schon wieder eine Fehlbestellung? Dabei hatte Ihre Suche nach der benötigten Information schon eine gefühlte Ewigkeit…

Warum eine Standard-Softwarelösung?

Allgegenwärtige Herausforderungen und komplexe Aufgaben sind tagtäglich zu meistern: ein steigender Umsatz von Ersatz…

Wie Sie Ihren Service und Ersatzteilgeschäft optimieren

Viele Unternehmen stehen, wenn es um das Ersatzteilmanagement geht, vor unterschiedlichen Herausforderungen. Oftmals …