Welche Vorteile bieten 3D-Daten in Ersatzteilkatalogen?

Veröffentlicht: 29.01.2021 Aktualisiert: 28.11.2022
Thema: Tools und Technologie Ersatzteilkataloge erstellen E-Commerce 3D-Ersatzteilkatalog

Das Angebot Ihres Unternehmens ist hochwertig und komplex – und genau das möchten Sie Ihren Kunden positiv vermitteln. Doch wenn Ihnen dafür nur 2D-Visualisierungen zur Verfügung stehen, ist es oft schwer, gute Ideen auf den Punkt zu bringen. Lesen Sie, wie 3D-Daten Ihnen helfen, Ihre Produkte ins richtige Licht zu rücken.

Der wichtigste Vorteil, den dreidimensionale Visualisierungen in Industrieunternehmen bringen, ist eine bessere Kommunikation – intern und auch extern. 

 

Kommunikation mit Kunden 

Wenn Ihr Unternehmen außerhalb der Konstruktionsabteilung nur auf zweidimensionale Daten setzt, riskieren Sie erhebliche Effizienzeinbußen. 2D-Ableitungen aus bereits vorhandenen 3D-CAD-Dateien bieten oft keine Vorteile – im Gegenteil: Sie müssen mühsam erzeugt werden und sind für Anwender außerhalb der Konstruktion meist nur schwer verständlich. Hinzu kommt, dass 2D-Daten träge sind: Interaktion ist damit nicht möglich. Wer wissen will, wo sich ein gesuchtes Ersatzteil verbergen könnte, muss viel Fantasie haben. 

Um ein tieferes Verständnis von Maschinen oder Baugruppen bei den Kollegen im Marketing, im Vertrieb oder im Service zu erreichen und die Vision Ihrer Ingenieure und Konstrukteure auch Ihren Kunden näherzubringen, sind 3D-Daten ein Muss. Detaillierte und animierte 3D-Visualisierungen geben einen genauen Einblick in die Produktwelt von Maschinen- und Anlagenbauern. Missverständnisse und Frust gehören damit der Vergangenheit an.  

Abteilungsübergreifende Abstimmungen 

An der Entwicklung neuer Produkte sind oft nicht nur die Kollegen aus der Konstruktion beteiligt. Abstimmungen mit anderen Abteilungen sind notwendig. Ist das Produkt entwickelt, müssen auch Marketing und Vertrieb abgeholt werden – schließlich sollen sie die Neuheit im Markt bekannt machen. 

2D-Zeichnungen bremsen all diese Prozesse aus. Wer nicht an der Entwicklung beteiligt war, muss sich erst einmal zurechtfinden und dafür viel Vorstellungskraft und technisches Verständnis aufbringen. Schneller geht es mit 3D-Modellen, die lange Erklärungen überflüssig machen. 

Technische Dokumentation 

In der Technischen Dokumentation sind eindeutige und einfach verständliche Informationen unverzichtbar, um die sichere Anwendung einer Maschine oder ihre effiziente Wartung zu gewährleisten. Mit 3D-Daten fällt es Technischen Redakteuren besonders leicht, wichtige Bereiche einer Anlage oder ihre Komponenten und Ersatzteile klar darzustellen. 

Zusammengefasst: Diese Mehrwerte bieten Sie Ihren Kunden mit 3D-Daten 

  • 3D-Modelle stellen Baugruppen und Bauteile realitätsgetreu dar. Ihren Kunden fällt es damit viel einfacher, sich zu orientieren und das 3D-Modell mit der Realität abzugleichen. 
     
  • 3D-Modelle wecken den Impuls, mit ihnen zu interagieren. Ihre Kunden können die Visualisierungen drehen, schwenken und einzelne Teile hervorheben oder ausblenden. 
     
  • 3D-Modelle sprechen eine klare Sprache, damit Ihre Kunden benötigte Ersatzteile einfacher identifizieren und bestellen können und dabei weniger Fehlbestellungen auslösen. 

So profitieren Maschinen- und Anlagenbauer von 3D-Daten 

Im Maschinen- und Anlagenbau sprechen für den Einsatz von 3D-Daten außerhalb der Konstruktion vor allem die Interaktionsmöglichkeiten mit den Modellen und die Anregung der Vorstellungskraft der Kunden.  

 

All diese Vorteile zahlen am Ende auf den Umsatz ein, denn 

  • mit 3D-Daten in Ersatzteilkatalogen vereinfachen Sie die Arbeit von Vertrieb und After-Sales. 
     
  • Sie machen Ihre Vertriebsaktivitäten unabhängiger von der Verfügbarkeit von qualifizierten Vertriebsmitarbeitern und Kundenberatern. 
     
  • Ihre Kunden können viele Informationen bereits selbst aus 3D-Daten ablesen und nehmen damit weniger Zeit Ihrer Service- und Support-Mitarbeiter in Anspruch. 
     
  • dreidimensionale Visualisierungen senken die Hemmschwelle Ihrer Kunden, sich tiefer mit Bauteilen zu beschäftigen und schneller Antworten auf ihre Fragen zu finden – so steigt die Kundenzufriedenheit automatisch. 
     
  • Sie beschleunigen mit 3D-Daten die Prozesse im Support, denn Ihre Kundenberater können damit einfacher auf den Wünschen Ihrer Kunden aufbauen – und die Innovationskraft Ihres Unternehmens unterstreichen. 
     
  • mit 3D-Daten arbeiten Ihre Mitarbeiter im Marketing, Vertrieb und After Sales effizienter, können Kunden besser beraten und die Vorteile Ihrer Produkte klar und deutlich nach außen kommunizieren.  
     
  • perspektivisch lassen sich 3D-Daten auch in Online-Produkt-Konfiguratoren nutzen, die den Verkaufsprozess beschleunigen und damit Ihre Prozesskosten optimieren. 

 

Egal, ob Sie schon einen Ersatzteilkatalog nutzen oder nicht: Gemeinsam bringen wir Ihre 3D-Daten auf das nächste Level und geben Ihnen die Werkzeuge, um zukunftsfähige 3D-Ersatzteilkataloge zu realisieren. 

Online Demo Quanos SIS.one
Andere Artikel von Quanos

Das könnte Sie auch interessieren

5 Vorteile eines Service-Informations-Systems für Anlagenbetreiber und produzierende Unternehmen

Sie arbeiten in einem produzierenden Unternehmen oder betreiben Maschinen, Anlagen oder Fahrzeugflotten? Dann kennen …

5 Tipps zur Steigerung des Umsatzs mit Ersatzteilen und Services

Die After Sales-Abteilung trägt bei investitionsintensiven Gütern in der Regel einen wesentlichen Beitrag zum Umsatz …