Nie wieder doppelte oder veraltete Informationen - Jetzt Video ansehen!

Single Source of Truth (SSOT) ist eines der wichtigsten Themen innerhalb der Bühler Group für die nächsten Jahre. Neben dem Aufbau eines digitalen Twins für die Produkte hat dies auch Auswirkungen für die Technische Dokumentation. 

Das sind die Kernthemen:

  • Wie kann der Erstellungsprozess der technischen Dokumentation langfristig effizienter werden?
  • Wie wird der Änderungsprozess vereinfacht?
  • Wie stelle ich sicher, dass das Redaktionssystem zukünftig in den Funktionen skalierbar ist?
  • Wie die Technische Redaktion im Unternehmen als wichtige Informationsquelle wahrgenommen wird?

Das ist Ihr Referent

Daniel Ott ist seit 2013 bei der Bühler Group tätig und leitet den Bereich «Digital Product Information» für den Geschäftsbereich Grains & Food. Hauptaufgabe ist die Erstellung und Pflege von technischen Dokumentationen für die Endkunden

Zudem leitet er das Projekt dice, welches die Digitalisierung von technischen Produktinformationen als Ziel hat. Standardisieren von Prozessen und Rollen sowie das Vereinheitlichen der globalen IT-Architektur stehen dabei im Mittelpunkt. 

Die Lösung

Mit SCHEMA ST4, einem medienneutralen XML-Redaktionssystem, ist das Ziel Single Source of Truth eine besonders leichte Übung. 

Single Source und Technische Dokumentation

Warum ist Single Source so zentral für die Digitalisierung?

Informationen sind bei der Digitalisierungsstragie von Unternehmen zentral. Um diese für Endnutzer und Mitarbeiter digital zur Verfügung zu stellen, muss sichergestellt sein, dass Informationen vollständig, aktuell und qualitativ hochwertig sind. Häufig sind Produktinformationen in Unternehmen auf Inseln verteilt. Dieselbe Information wird in verschiedenen Abteilungen und Teams erstellt, gepflegt, geprüft, freigegeben und übersetzt und sind somit redundant. Eine zentrale Anlaufstelle, an der alle aktuellen Informationen gebündelt verfügbar gemacht werden, soll das ändern – die Single Source of Truth.

Wieso ist SSOT so wichtig für Technische Dokumentation?

Technische Redaktionen sind intrinsisch motiviert, alle Informationen zu sammeln und so aktuell wie möglich zu halten. So ist sichergestellt, dass die Technische Dokumentation von Produkten aktuelle, vollständige und verlässliche Informationen für Anwender enthält. Je weniger redundante Informationen in der Technischen Redaktion vorliegen, desto effizienter und kostensparender wird die Erstellung der Technischen Dokumentation. Technische Redaktionen bieten sich daher als Sammelstelle und somit als Single Source of Truth für Unternehmen besonders an.

Sie haben Fragen zu Single Source und SCHEMA ST4?

Melden Sie sich bei unserem Experten-Team!

Beratung vereinbaren

Podcast 'Die Doku-Lounge': Folge 5 über Single Source bei Bühler

Unser Podcast "Die Doku-Lounge" dreht sich um alles rund um die Technische Redaktion. In jeder Folge lädt Kerstin Berke Profis aus der Branche ein, um ein Thema näher unter die Lupe zu nehmen. In dieser Folge hat sie sich mit Daniel Ott von Bühler über Single Source bei Bühler unterhalten. Wir wünschen Ihnen viel Spaß!

Mehr Input zum Thema

Nie wieder 1001 Quellen? Single Source in der Technischen Doku

Alle Inhalte aus einer Quelle. Wie kann man dieses hohe Ziel der Digitalisierung meistern? 

Zum Artikel

So schreibt man Single Source

Welche Auswirkungen hat das Single-Source-Prinzip auf die Content-Erstellung in der Technischen Redaktion?

Weiterlesen

Single Source of Truth bei Bühler

Bühler hat den Schritt gewagt. Wie genau, finden Sie in unserem Artikel heraus.

Zum Artikel